Digitaler Datenschutzaudit

Um dem neuen Gesetz gerecht zu werden ist der Ausgangspunkt für eine datenschutzkonform arbeitender Betrieb ein Datenschutzaudit die Grundlage. Im Rahmen des Audits werden alle relevanten IT- und datenschutzrechtlichen Themen im Unternehmen geprüft und rechtlich bewertet.

Z.b. Fragen nach der Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften und definierten Verfahren gestellt. Das Ergebnis, und wenn erforderlich Verbesserungsvorschläge, wird in einem Audit Bericht dokumentiert. Ein Audit besteht aus folgenden Stufen:

Bestandsaufnahme
• Dokumenten-Review
• Interviews (Gespräche mit der Geschäftsleitung sowie den Leitern der Fachabteilungen)

Analyse und Bewertung
• Erstellung eines Auditberichtes mit Lösungsvorschlägen und deren Priorisierung

Präsentation
• Präsentation des Auditberichtes

Wir nehmen in dem Rahmen für Sie die Kontrollpflichten wahr und sind mit den Behörden in Kontakt!

Bestellung des Datenschutzbeauftragten

Wir nehmen für Sie die Aufgaben und Pflichten des Datenschutzbeauftragten wahr. Holen Sie sich den entscheidenden Vorteil durch Expertenrat im Datenschutz. Nur durch einen fachkundigen und zuverlässigen Beauftragten, ist eine effiziente Umsetzung der Vorgaben aus der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) zu erreichen.

Als externer Berater schaffe ich einen angemessenen Datenschutz-Standard in Ihrem Unternehmen, so dass Sie sich ganz Ihrem Kerngeschäft widmen können.

Wir unterstützen Sie und Ihren Datenschutzbeauftragten durch unsere Expertise bei der Umsetzung von rechtlichen, technischen und organisatorischen Anforderungen zur Erreichung einer angemessenen Datenschutz-Compliance und stehen Ihnen bei Fragen von Geschäftspartnern und Kunden zum Datenschutz mit Rat und Tat zur Seite.

Eigenes Datenschutz Zertifikat

Unternehmen müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um das Datenschutzsiegel von einem TÜV zertifizierten “Datenschutzbeauftragten-Papenburg.de” zu erhalten. Nach der bestandenen Analyse vergeben wir Ihrem Betrieb das Gütesiegel.

Wie können Sie das Siegel Einsetzen?

Mit dem Datenschutzsiegel kann das Unternehmen sein professionelles Datenschutzniveau nach außen kommunizieren. Dies kann zum Beispiel mit einer Veröffentlichung auf der unternehmenseigenen Webseite geschehen sowie in entsprechenden Publikationen des Unternehmens wie Broschüren und Firmenpräsentationen. Das Datenschutzsiegel von uns ist somit in der datenschutzrechtlichen Außendarstellung des Unternehmens vollumfänglich nutzbar und aussagekräftig.

Datenschutzerklärung auf Ihrer Internetpräsenz

Folgende Punkte werden überprüft:

Wir erarbeiten für Ihre Webseite ein abmahnsichere Datenschutzerklärung. Folgende Punkte werden überprüft:

  • Cookies
  • Server-Log-Dateien
  • Kontaktformular
  • Newsletter
  • Google Analytics
  • Google Analytics Auftragsdatenverarbeitung
  • Google Analytics IP-Anonymisierung
  • Demografische Merkmale bei Google Analytics
  • Etracker Piwik
  • WordPress Stats
  • Facebook
  • Facebook-Pixel
  • Twitter
  • Google+
  • Instagram
  • LinkedIn
  • Pinterest
  • Google Web Fonts
  • SoundCloud
  • Spotify
  • Google Maps
  • Xing
  • Tumblr
  • YouTube
  • Google Adsense
  • Google Analytics Remarketing
  • Google AdWords
  • Google Conversion-Tracking
  • Amazon Partnerprogramm
  • Nutzerregistrierung
  • Kommentarfunktion
  • Kommentarfunktion mit Angabe der E-Mail-Adresse
  • Kommentarfunktion mit Speicherung der IP-Adresse
  • Kommentarfunktion mit Abonnieren von Kommentaren
  • SSL-Verschlüsselung der Webseite
  • Datenschutzerklärung zum Verarbeiten von Kunden- und Vertragsdaten
  • Datenübermittlung – Online-Shops & Händler (mit Warenversand)
  • Datenübermittlung – Dienstleister, die online Verträge schließen (ohne Warenversand)
  • Verschlüsselter Zahlungsverkehr
  • Hinweis zu Auskunft, Löschung, Sperrung
  • Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Sensibilisierungsmaßnahmen

Vermeiden Sie Datenpannen und fördern das Verständnis für Datenschutz im Unternehmen. Im Umgang mit Kunden und Geschäftspartnern sind sensibilisierte und kompetente Mitarbeiter ein wichtiger Faktor um sich im Wettbewerb positiv zu positionieren.

Die für Ihr Unternehmen geltenden Datenschutz-Anforderungen vermitteln wir Ihren Mitarbeitern auf anschauliche und praxisnahe Weise.

Wir begeistern Sie für den Datenschutz durch folgende Maßnahmen:

  • Trainings zur Grundsensibilisierung von Mitarbeitern
  • Regelmäßige Datenschutz–Updates

Ihr Jährlicher Tätigkeitsbericht

Der jährlichen Tätigkeitsberichts ist Bestandteil Ihres Datenschutzes. Unsere Leistungspakete (Basis, Premium, Platin) enthalten den Bericht. Für Sie bedeutet das, dass wir uns um alles kümmern und Sie jährlich über diese Tätigkeit informieren.

Wir informieren die Behörden, daß Sie den Datenschutz einhalten

Wir entlasten Sie von Ihrer Auskunftspflicht gegenüber den Aufsichtsbehörden, indem wir diese Pflicht für Sie übernehmen. Als Ihr externer Datenschutzbeauftragter koordinieren wir die gesamte Kommunikation. Auskunftspflichten müssen also keine Belastung für Ihr Unternehmen und Ihren Betriebsablauf sein.